Foto von Dr. Adrian Vergara in Montserrate | Bogotá, Colombia

Dr. Ricardo Adrian Vergara Durán

Dr. rer. Nat. Geograf und Ethnologe

  • Experte für Stadtentwicklung
  • Dozent, Autor und Herausgeber
  • Berater für Forschungsvorhaben

Willkommen auf meiner Webseite!

Was macht ein Geograf und Ethnologe in der Stadtentwicklung?

Jede Stadt hat ihre einzigartigen Bedingungen und Entwicklungschancen. Als Geograf sorge ich bei Stadtplanungsprojekten dafür, dass den räumlichen Strukturen auf wissenschaftlich fundierte Weise Rechnung getragen wird. Als Ethnologe achte ich auf die kulturellen und sozioökonomischen Aspekte der Stadt- und Regionalentwicklung.  So begleite und gestalte ich Prozesse der nachhaltigen sozialen, wirtschaftlichen und umweltgerechten Entwicklung. Dabei setze ich mich auch für die interkulturelle Kommunikation und Integration von Minderheiten und von benachteiligten sozialen Gruppen ein.

Arbeitsbereiche

Mit meiner  interkulturellen und interdisziplinären Erfahrung mit Forschungsprojekten im deutsch- und spanischsprachigen Raum biete ich für Stadtentwicklungsprojekte schwerpunktmäßig diese Leistungen an:

  • Koordination von Forschungs- und Kooperationsprojekten
  • Integration aller Beteiligten und Betroffenen
  • Einbindung von sozialen Programmen
  • Wissensschaftliche Basierung von Stadtentwicklungsprojekten

Stadt- und Regionalforschung

Die Stadt- und Regionalforschung befasst sich mit Themen der Interaktion zwischen räumlichen (städtisch – regionalen) und sozialen, wirtschaftlichen und umweltbezogenen Aspekte des alltäglichen Lebens einer Gesellschaft. Das Ziel ist es, die Interaktionsprozesse der genannten Aspekte zu erforschen, um den komplexen Kontext, in dem sich Städte und Regionen befinden, besser zu verstehen und Lösungsansätze  für die erkannten Probleme zu entwickeln.

Meine Forschungsaktivitäten fokussieren besonders auf folgende Themen:

  • Stadtplanung und territoriale Entwicklung
  • Habitat (Lebensräume) und Stadtkultur
  • Nachhaltige Stadtentwicklung

Lehrtätigkeit

Seit 2001 habe ich zahlreiche Lehraufträge in unterschiedlichen Aufbaustudienprogrammen zu städtischen, territorialen und kulturellen Themen in kolumbianischen Universitäten, wie auch an dem Institut für vergleichende Kulturforschung an der Philipps-Universität Marburg übernommen. Zwischen 2006 und 2013 besetzte ich an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften und am Institut für Architektur, Stadtplanung und Design der Universidad del Norte in Barranquilla, Kolumbien eine Professur.

Kurse und Seminarangebot

Ich leite Kurse und Seminare zu den Themen Stadtentwicklung in Lateinamerika, Territoriale Entwicklung, Habitatsentwicklung (Lebensraumentwicklung, Renovierung von Altstadtzentren, städtisches Kulturerbe und soziale Entwicklung, städtische Kultur, Stadtplanung und nachhaltiges Ressourcenmanagement sowie zu Themen der kulturellen Aspekte des Alltagslebens in Lateinamerika.

Diese Seite wird gerade überarbeitet

Demnächst gibt es hier wieder mehr zu lesen 😉

Kontakt

+49-7528-9752600
info@adrianvergara.net